Immobilien Management Offenheim

Datenschutzerklärung

1. Allgemeines
Der Schutz von personenbezogenen Daten stellt in der heutigen Zeit erhöhte Anforderungen an Betreiber von Webseiten. Um Ihnen einen Überblick darüber zu geben, welche Daten wir bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite von Ihnen speichern und zu welchem Zweck wir diese Daten erheben, haben wir diese Datenschutzerklärung für Sie zusammengestellt. Wir versichern außerdem, dass unsere Datenschutzpraxis im Einklang mit den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG „neu“), der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) sowie den Vorgaben des Telemediengesetzes (TMG) und weiterer Vorschriften des Datenschutzes im Internet steht.

Die Nutzung der Internetpräsenz der IMO Immobilien Management Offenheim ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich.
Unsere Mitarbeiter, die personenbezogene Daten verarbeiten, werden zur Geheimhaltung, auf Vertraulichkeit und zur Wahrung des Datenschutzes verpflichtet.

Aus diesem Grund steht es Ihnen frei, personenbezogene Daten auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, per Fax, postalisch oder direkt per E-Mail an uns zu übermitteln.

2. Kontakt
Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 a EU-DSGVO und anderer gesetzlicher Bestimmungen ist:

IMO Immobilien Management Offenheim
Siechenbachstraße 32
86807 Buchloe
Herr Marco Offenheim
Tel.: (08241) 99 00 000
Fax: (08241) 99 00 010
E-Mail: Info@imo-offenheim.de

Gern können Sie sich bei datenschutzrechtlichen Fragen, Anregungen, Beschwerden und für die Inanspruchnahme der Ihnen zustehenden Rechte zum Datenschutz an den oben genannten Kontakt wenden.
Darüber hinaus haben Sie ein gesetzliches Beschwerderecht bei der für den Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach

3. Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die zusammen mit den eigentlich angeforderten Daten aus dem Internet an Ihr Gerät übermittelt werden. Dort werden diese Daten gespeichert und für einen späteren Abruf bereitgehalten. In der Regel enthalten sie eine sogenannte Cookie-ID als eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Auf der Website der IMO finden Cookies keine Anwendung.

4. Erfassung allgemeiner Daten und Informationen
Unser Webauftritt erfasst mit dem Aufruf durch eine Person oder ein automatisiertes System keine allgemeinen Daten und Informationen.
Das heißt, aus dem Besuch unserer Webside sind keine Rückschlüsse auf den Besucher möglich.

5. Kontaktanfragen
Sie haben die Möglichkeit telefonisch, per Fax, postalisch oder direkt per E-Mail mit uns in Kontakt zu treten.

IMO Immobilien Management Offenheim

Siechenbachstraße 32
86807 Buchloe

Herr Marco Offenheim

Tel.: (08241) 99 00 000

Fax: (08241) 99 00 010

E-Mail: Info@imo-offenheim.de

Eine Kontaktaufnahme über unsere Webside ist nicht möglich.
Eine Weitergabe von Daten die bei der Kontaktaufnahme auf oben genanntem Wege stattfindet erfolgt nicht, sofern keine gesetzliche oder anderweitige Verpflichtung hierzu besteht.

6. Glossar
Die Datenschutzerklärung unseres Webauftritts basiert auf den Formulierungen der DS-GVO. Zum besseren Verständnis möchten wir Ihnen einige wesentliche Begriffe an dieser Stelle kurz erläutern:

a.) Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

b.) Verarbeitung
Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

c.) Einschränkung der Verarbeitung
Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

d.) Profiling
Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

e.) Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO
Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

f.) Dritter
Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

g.) Einwilligung
Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

h.) Geschlechterneutralität
Die verwendeten Begrifflichkeiten sind geschlechtsneutral (m/w/divers) zu verstehen. Nur der besseren Lesbarkeit wegen werden sie nicht durchgehend additiv verwendet.

7. Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung
Von Zeit zu Zeit kann eine Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung erforderlich sein. Wir werden Sie dann an dieser Stelle informieren.

Diese Erklärung datiert vom 23.05.2018.